Färben

…jetzt färbt sie auch Wolle…

Inspiriert durch ein Stricktreffen Anfang August mit lieben Strickfreundinnen, bei dem wir gemeinsam Wolle mit Lebensmittelfarben gefärbt haben, habe ich beschlossen, ab jetzt meine eigene Wolle zu färben und zu verstricken. Ich finde die Idee sehr reizvoll, Wolle genau nach meinen Wünschen und Vorstellungen selbst zu färben und dann zu verarbeiten.

Keine Sorge, ich werde weiterhin gefärbte Wolle kaufen und darüber berichten, aber ich möchte künftig nicht nur meine Wolle selbst verstricken, sondern diese auch nach meinen Farbvorlieben vorbereiten.

Beim Wollefärben war zunächst einiges an Recherche notwendig, so gibt es doch unterschiedliche Möglichkeiten Wolle zu färben, mit Lebensmittelfarben, mit Säurefarben, mit natürlichen Farben usw.  Ich habe mich dazu entschieden mit Säurefarben zu arbeiten und mir einen Grundstock an Farben der Firma Ashford bei Dieroff in Wien zugelegt. Parallel dazu habe ich bei „Das Wollschaf“ Rohwolle zum Färben gekauft und mich an meine ersten Versuche gewagt.

Ich habe eine 60% Merinowolle / 20% Seide / 20% Yak Wolle mit einer Lauflänge von rund 350m pro 100g gekauft.  Da ich mir aus dieser Wolle eine Weste stricken möchte, habe ich mir gleich fünf Stränge gekauft. Als ich die Stränge erhalten habe, war ich überrascht, dass die Wolle nicht wollweiß sondern eher hellgrau war. Das tat meiner Freude aber keinen Abbruch, da ich ohnehin eine herbstliche Jacke stricken möchte.

IMG_6389

Für meine herbstliche Jacke wollte ich einen dunkleren Olivton haben, also habe ich mir die Farbe Oliv zusammengemischt, und die fünf Stränge gefärbt. Wie ich dabei vorgegangen bin, zeige ich in einem separaten Beitrag. Leider habe ich bei meinem ersten Versuch vergessen, laufend Fotos zu machen, daher gibt es nur mehr fertige Fotos vom Endergebnis.

Angestrickt sieht die Wolle (und der Anfang des Longline Cardigans von Joji Locatelli) folgendermaßen aus:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s